Irma’s Blog

Aller Anfang….

… ist schwer….

Vor allem, wenn man sich wie ich Anfang des Jahres extra einen „Blog“ einrichtet, in dem man mal hin und wieder seine Meinung über Gott und die Welt kund tun will, aber dann einfach keinen Einstieg findet…

Zuerst hätte ich es angemessen gefunden, mich vorweg einmal wenigstens vorzustellen. Aber wo fängt man da an? Bei der eigenen Geburt? Schule, Ausbildung? Kinder, Familie, Arbeit oder was man sonst so die letzten 50 Jahre gemacht hat??? 🤔

Dieses Vorhaben entwickelte sich bereits im Kopf zu so einem Chaos (… was gibt man preis – was ist notwendig – was ist langweilig – wen interessiert’s…), dass ich irgendwann den kompletten Blog einfach vergessen hab… 😂

Heute viel’s mir wieder ein! Und wie mit allem anderen auch, wenn man es lang genug liegen lässt und/oder verdrängt, findet sich von allein die Lösung: ich schreib einfach drauf los! Es ist ja MEIN Blog, den wahrscheinlich eh kein Mensch liest und falls doch, dann lernt man mich eben mit und mit kennen 😄

Falls dies jetzt doch jemand lesen sollte: dies wird kein Blog mit definiertem Sinn, wie „Mode“ oder „Fotos“ oder „Reisen“ oder „Essen“, sondern einfach nur so. 😊

Bin selbst gespannt, wann ich das nächste Mal an dich denke, mein Blog! 😂

PS. ja, ich liebe die Emoticons und mach auch immer viele, weiß aber noch gar nicht, ob WordPress die überhaupt anzeigt 😂

TestBeitrag

Das FLAIR Mode-Salöngchen (kurz aber trotzdem liebevoll „Flairchen“ genannt) führen mein Sohn und ich seit mehr als zwei Jahren mit sehr viel Liebe, Hingabe und Leidenschaft. Unsere neuesten Errungenschaften werden immer auf Facebook gepostet und sind somit auch auf dieser Internetseite immer aktuell zu sehen, so dass ich diesen Blog zukünftig jetzt einfach mal nutzen möchte, um über alles zu schreiben, worüber ich eine Meinung oder was auch immer habe…. wer Lust hat, darf gerne mitlesen 😉

Ich lach mich selbst weg, da ich diesen Beitrag jetzt erst mal schreibe, um festzustellen, ob das mit den Einstellungen hier überhaupt so klappt, wie ich mir das vorgestellt habe…. Musste nämlich erstmal googlen, wie man im WordPress den Menüpunkt „Blog“ erstellt und dann alles mit einander verbindet, dass meine zukünftigen Beiträge schön chronologisch absteigend hintereinander auf eben dieser Seite erscheinen und nicht patsch vorne als Startseite. Schließlich soll dieser „Blog“ (wer weiss, wie oft ich hier überhaupt reinschreiben werde 😉 ja nur eine kleine Unterkategorie sein, denn das Wichtigste auf dieser Website ist und bleibt das Flairchen und seine Mode <3

So, es scheint wie mit allem anderen auch… der Anfang kann schon mal ein bisschen schwer sein, aber wenn man’s dann einmal hat, dann läuft’s (hoffen wir das Beste ;-))

 

Hallo Aachen….

Das FLAIR ist ein kleiner Modeladen im trendigen Frankenberger Viertel, dessen Inhaberin gerade eine kleine Blockade hat beim Erstellen ihrer neuen Internetseite….

Sie kommt nämlich grade auf nichts…. und es wird doch hier verlangt: “ Schreibe deinen ersten Beitrag“… und dann noch mit WordPress, was ich zum allerersten Mal nutze….

Ich hoffe nun einfach mal darauf, dass mich grade eh keiner sucht und/oder anklickt und falls doch, so möge man mir das kleine Blackout hier verzeihen…

Dafür aber alles Liebe und Gute und allerherzlichste Grüße

Irma Flachs 😀